P2V-Förderverein e.V. Altenburg


UNSERE TRADITION - IHRE ZUKUNFT - Förderverein P2V-Zentrum Altenburg e.V.

Förderverein                                                        Datenschutzerklärung

  Der Förderverein P2V-Altenburg e.V. wurde im März 1993 gegründet.

Als Zweck des Vereins ist in seiner   Satzung   folgendes festgelegt:
"Der Verein fördert die Erstausbildung, die Traditionspflege, Fortbildungs- und Umschulungsmaßnahmen auf technischem, umwelttechnischen und betriebswirtschaftlichen Gebieten für die Branchen Zellstoff- und Papiererzeugung, Papier- und Kunststoffverarbeitung, Verpackung sowie anderen interessierten Betrieben, Organisationen und Institutionen.
Er arbeitet hier eng mit den Verbänden dieser Industriezweige zusammen."

Zu den letzten Wahlen im Juni 2017 wurden folgende Mitglieder in den Vorstand gewählt:
  Vorsitzende: Frau Simone Höge Manager Human Resources Development
der Stora Enso Sachsen GmbH Eilenburg
  Stellv. Vorsitzender: Herr Karl-Heinz Nötzold  
  Schatzmeisterin: Frau Silke Martin Lehrerin an der Pierer-Schule
  Schriftführerin: Frau Ina Dobschall Angestellte des Fördervereins
  Beisitzer: Herr Christian Prinz Geschäftsführer des VNOP
  Beisitzer: Herr Christian Schrödter Geschäftführer des VPU Mitte
  Beisitzer: Herr Stefan Rössing Hauptgeschäftsführer des HPV
 
Eine Einrichtung des Fördervereins ist das Bildungswerk.
Der Geschäftsführer des Bildungswerkes ist Herr Thomas Friedewald.
  Der Förderverein hat gegenwärtig 67 Mitglieder, davon sind 2 Ehrenmitglieder.

Wenn Sie selbst Mitglied im Förderverein werden möchten, klicken Sie auf  
 

Antrag auf Mitgliedschaft .

   Füllen Sie den betreffenden Antrag aus und senden ihn an den:
 

 .

 

Förderverein P2V-Zentrum Altenburg e.V.
Siegfried-Flack-Straße 33b
04600 Altenburg
 

   
   

Für das Betrachten und Ausdrucken der Satzung und der Anträge benötigen Sie den Adobe-Reader,
den Sie sich kostenlos herunter laden können:  

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am09.Oktober 2017.
nach oben